Der Weg ist das Ziel
Der Weg ist das Ziel
Ihr Weg ist unser Ziel...
Ihr Weg ist unser Ziel...

Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

 

Ihr atemwegserkranktes Pferd und dessen "Heilung" liegt uns sehr am Herzen. Wir verstehen Heilung hier als einen Prozess, wobei der Ausgang offen ist. Der Körper Ihres Pferdes verfügt über ureigene Heilkräfte (den sogenannten inneren Arzt). Immer wieder kann er sich selbst ins Gleichgewicht bringen. Sollte dieses Gleichgewicht nachhaltig gestört sein, müssen äußerer und innerer Arzt gemeinsam aktiv werden.

Leider gibt es derzeit nur eine handvoll Medikamente für atemwegserkrankte Pferde und veterianärmedizinisch gelten diese Pferde schnell als austherapiert. Um so mehr ist die alternative Behandlung im Salzraum von Bedeutung, denn nachweislich können die Selbstheilungskräfte Ihres Pferdes durch die Salztherapie aktiviert und erfolgreich gestärkt werden.

 

Sie werden sich vielleicht fragen: Warum Salz?

 

Salz ist ein Baustein des Lebens. Kein Tier, und auch kein Mensch, könnte ganz ohne Salz auskommen, das zeigt wie essentiell wichtig Salz für uns "Säugetiere" ist. Tatsächlich wird unser "Durst nach Salz" vom Körper diktiert. Ohne das Natrium aus dem Salz könnte unser Körper kein Wasser festhalten.

Wir könnten trinken, soviel wir wollten; ohne Salz würden wir vertrocknen.

Es regelt den Wassergehalt der Zellen und bestimmt damit oft über Gedeih und Verderb ganzer Zellverbände und ganzer Organismen.

Salz befindet sich ebenfalls im Blut, im Schweiß, in den Tränen, sowie im Fruchtwasser.

 

Aber warum eigentlich?

 

Die Antwort findet sich in der Entstehungsgeschichte des Lebens selbst.

Die ersten Lebewesen waren Einzeller, die im Meer lebten. Das salzige Meerwasser bestimmte ihr Leben. Es gibt den Einzellern noch heute Lebensraum, liefert ihnen alle Nährstoffe und dient gleichzeitig als "Abfalleimer".

Dann ging das Leben ans Land. Doch eins bleibt gleich: Die Landlebewesen gaben die Verbindung zum Meer nicht auf. Sie nahmen das Meer gewissermaßen mit, als salzige Flüssigkeit, die ihre Körperzellen umspült.

Auch heute noch werden unserer Körperzellen, wie zu Urzeiten, von salziger Flüssigkeit umspült, ernährt und werden auch von ihr entsorgt.

Bei Verletzungen, wenn die Wunde nässt, kann man das "innere Meer" sogar sehen. Es ist zwar erheblich geschrumpft, und auch der Salzgehalt hat bis auf ein Drittel abgenommen, aber es verweist auf unsere Urheimat; das salzige Meer...

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schauen Sie sich doch einfach mal die nächsten Seiten an oder vereinbaren Sie einen Termin zur Probeinhalation ;-)

Hier finden Sie uns

Dat Saltpeerdhuus

Kransburger Straße 5a

27639 Wurster Nordseeküste

Ortsteil Midlum

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 4707 720120 +49 4707 720120

+49 173 2427645

 

wolters-peerdsteed@t-online.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dat Saltpeerdhuus